Die Zukunftsfabrik der Kinderstadt Graz - BIBONGO 2021

Die ZUKUNFTSFABRIK DER KINDERSTADT ist ein Ort, wo Kinder und Jugendliche ihre Themen, Gedanken, Ideen und Wünsche äußern können, wo man ihnen zuhört und sie ernst genommen werden.

Mit unseren KooperationspartnerInnen und unseren PädagogInnen wird für die Kinder, mit unterschiedlichen pädagogisch didaktischen Methoden, ein spielerischer Rahmen geschaffen, durch den die Kinder in vielen Bereichen Erfahrungen machen dürfen und somit aktiv als „ForscherInnen" ihre individuellen, wünschenswerten Zukunftsvorstellungen selbst kreieren.

Unsere PartnerInnen können durch ihr Knowhow in ihren jeweiligen Fachbereichen den Kindern Arbeitsweisen und Tendenzen aufzeigen und sie mit den damit verbundenen Herausforderungen kreativ arbeiten und spielen lassen. Es findet ein intensiver, persönlicher Austausch zwischen den Kindern und Erwachsenen statt, von dem nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen profitieren. Ganz nach dem Motto „Groß und Klein, gemeinsam für eine bessere Zukunft“.

Mit der ZUKUNFTSFABRIK DER KINDERSTADT bieten wir Kindern in Kleingruppen und WORKSHOPS die Möglichkeit, sich unter anderem mit dem Thema des realen und virtuellen Zusammenseins von Kindern und Jugendlichen sowie unterschiedlichen, gesundheitsfördernden Inhalten auseinanderzusetzen.

Die gewonnen Erkenntnisse und Ergebnisse der angebotenen Workshops greifen inhaltlich in einander. Damit wird den Kindern die Chance gegeben, am Ende des Tages die erarbeiteten Themen aus unterschiedlichsten Perspektiven zu erfahren und diese in ihren Alltag zu integrieren.

Die Kinder können sich somit aktiv  mit einer zukünftigen Vision unserer Gesellschaft befassen.

 

Organisatorisches:

  • Kinder (von 7 – 12 Jahren) können von einem Erziehungsberechtigten für max. 3 Tage in der Woche der Zukunftsfabrik mit dem unten angefügten Anmeldeformular angemeldet werden.
  • Öffnungszeiten: 12.-16. Juli 2021, täglich von 8 bis 16 Uhr
  • Ort: GrazMuseum
  • Bei den derzeit geplanten Stationen, werden max. 60 Kinder pro Tag in Kleingruppen betreut, wobei eine Betreuungsperson die Gruppe begleitet.
  • Für alle teilnehmenden Kinder, bitten wir zum Schutze aller Beteiligten um Vorlage eines negativen Corona-Tests (etwa Antigen-Tests aus Teststraßen oder Apotheken). Der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Sollte eine Vorlage nicht möglich sein, steht allen teilnehmenden Kindern vor Ort unsere eigens dafür eingerichtete Teststraße zu Verfügung.

Die Stadtportale der Zukunftsfabrik:

Um eine Stadt zu betreten, werden Zugänge benötigt. Portale, die Eingang und Ausgang darstellen. Deshalb werden für die diesjährige "Zukunftsfabrik der Kinderstadt" Stadtportale definiert. Drei Portale. Drei Farben. Drei Formen. Sie sind ein fiktives Reisemittel durch Raum und Zeit und beförderten die Kinder in ihre eigene kleine Welt. Die Portale wurden von Studio Magic in Farbe und Form gestaltet, jedoch sollten die Kinder definieren wie sie IHRE Zugänge in die Stadt benennen. Ist es die Form die den Namen bestimmt oder doch die Farbe oder ist es eine Kombination oder ganz etwas anderes wie die Himmelsrichtung?

Hier geht es zur Anmeldung

Hier findet ihr ein paar Eindrücke der Zukunftsfabrik 2020!