FREITOPIA 2022

Kinder bauen ihre Stadt!

Hier geht es zur Anmeldung!

Du arbeitest auf dem Bauernmarkt, als Chemiker*in, oder lernst wie man sich als Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau in brenzligen Situationen verhält – in FREITOPIA hast du die Chance, die unterschiedlichsten Jobs und Berufe auszuprobieren.

Mit einer stadteigenen Währung, den „Murtalern“, verdienst du sogar dein eigenes Geld. Und wenn du unsere Kinderstadt besonders aktiv mitgestalten willst, kannst du dich für einen Tag als Bürgermeister*in oder Stadträt*in wählen lassen.

Du beeinflusst durch deine Entscheidungen aktiv das Geschehen und das Aussehen „deiner“ Stadt. Du wirst dabei strategisch handeln, kommunizieren, dich selber einschätzen lernen, Wissen erwerben, Zusammenhänge erkennen, Rücksicht nehmen und vor allem in der Kinderstadt aktiv Regie führen. Somit bekommst du einen tollen Einblick in die Welt der Erwachsenen und kannst für dich bereits ausprobieren, welche Berufe zu dir passen würden.

Ziel des Projektes ist es, mittels pädagogischer und didaktischer Methoden, Kinder aus freien Stücken zu eigenständigem, selbstverantwortlichem Tun anzuregen sowie Partizipation und Demokratiebewusstsein zu erlernen. Durch das umfangreiche und vielschichtige Konzept wird den teilhabenden Kindern und Jugendlichen eine Reihe von unmittelbaren und nachhaltigen Erfahrungen ermöglicht.

Somit erlangen die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen spielerisch ein Verständnis für das alltägliche Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Das alles fördert Demokratiebewusstsein und Eigeninitiative. Gleichzeitig werden eigene Handlungs- und Entscheidungskompetenzen, das Selbstbewusstsein und die Wahrnehmung der eigenen Selbstwirksamkeit geschult.

Hard Facts:

Wann? 5.9. – 9.9.22 (jeweils von 8 bis 16 Uhr)

Wo? Kulturzentrum Kapfenberg

Wer? Alle Kinder & Jugendliche von 6 bis 12 Jahren.

Der Eintritt ist für alle frei!

Hier geht es zur Anmeldung!

(Hinweis: Die Teilnehmer*innenanzahl ist täglich auf 200 begrenzt)

Ein großes DANKE an unsere Unterstützer*innen!